Mittwoch, 13. Juli 2016

Genähte Sporttasche – ein bisschen Sport muss sein

Eigentlich bin ich ein sportlicher Mensch. Seitdem ich aber Kinder habe, hat sich mein Sportprogramm fast nur auf das Rennen, Spielen und Toben mit meinen Jungs beschränkt. Das ist schön und macht Spaß, aber dieses Jahr wollte ich einfach mal mehr für mich tun! Deshalb habe ich mich im Fitness-Studio angemeldet und ich muss sagen, es fühlt sich fantastisch an :-) Und zu dem schönen Sportprogramm brauchte ich natürlich noch eine passend schöne Tasche. Die möchte ich Euch heute zeigen. Wer mir auf Instagram folgt, hat sie dort vielleicht schon gesehen.
Hier ist sie! Mit praktischen Fächern mit und ohne Reißverschluss, sowohl innen als auch außen. Gequiltet, mit einfachen, aber strukturgebenden Längsstreifen und genäht aus Baumwollstoffen und Kunstwildleder.
Auf zum Sport!


Die Rückseite meiner Sporttasche ist mit einem kleinen Fach für Taschentücher ausgestattet

Sehr geräumig ist sie!
Mit praktischen Seitenfächern für alle Utensilien
Ein Blick ins Innenfach


Die Tasche ist von innen mit Paspeln ausgestattet.




Also, auf ins Studio! Wie sieht's bei Euch aus, kommt Ihr mit?


Kommentare:

  1. eine sehr schöne Tasche hast du da gezaubert.Diese Pastellfarben mag ich sehr und sie sieht aus als wenn da alles gut reinpasst für den Sport.
    Ganz liebe Grüße Iris

    AntwortenLöschen
  2. super schöne tasche. mir gefallen die paspeln sehr gut auf der innenseite. süsse farbkombi. gratuliere :-)

    AntwortenLöschen

Beliebte Posts

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
Follow