Sonntag, 13. Juli 2014

Fotoreportage: So habe ich die Wickeltasche 'Nikola' genäht

 Hallo Nähladys :-)

Vor ein paar Wochen habe ich eine Wickeltasche für die Schwester meiner Freundin genäht. Den Nähprozess habe ich mit Fotos dokumentiert, die ich Euch hier zeigen möchte. Es ist keine vollständige Anleitung, aber ich denke, ein paar gute Tipps und Tricks sind für jede Nähinteressierte dabei.

Wickeltasche Nikola


Die Tasche habe ich aus einem baumwollbeschichteten Wachstuch genäht.
Hier kommt die Fotoreportage.

Die Materialien für die Wickeltasche: Außenstoff, Innenstoff, Bügelbild, Reißverschluss, Schieber, Gurtband, nicht im Bild: Schrägband und Filzeinlage für den Taschenboden

Der Zuschnitt. Der dauert bei mir fast immer am längsten, da ich ohne Schnittmuster arbeite und somit die Maße und die Nähtechnik gut überlegt sein will. Dafür habe ich dann hinterher immer eine wirklich einzigartige Tasche. Schöner Nebeneffekt: Am Ende bin ich auch um einige Erfahrungen reicher, da es immer mal wieder zu unerwünschten Problemen kommen kann, die gelöst werden wollen. Das hat mich natürlich auch schon oftmals einige Stunden Mehrarbeit gekostet

Aufbügeln des Bildes. PS. Ich habe die Eule hinterher noch am am Außenrand festgenäht, gehe immer lieber auf Nummer sicher ;-)

Damit die augesetzte Außentasche auch schön tief wird, habe ich einen 5 cm Streifen ringsherum genäht, das gleiche muss man natürlich auch für das Futter machen

Aufgesetzte Außentasche von innen

Fertig vernähte Außentasche

Deckel für die Außentasche, Innen- und Außenstoff
In den Deckel habe ich noch Magnetknöpfe integriert. Kleiner Tipp: Leg zum Beispiel ein kleines Rechteck Kunstleder unter die Metallteile, damit das Wachstuch beim Öffnen der Knöpfe nicht einreißt

Verstärkte Magnetknöpfe

Rechts auf rechts zusammengenähter Deckel mit einer Wendeöffnung (hier noch ohne Magnetknöpfe)

Da mir die Oberkante der Außentasche nicht gefiel, habe ich sie noch mit einem Satinschrägband verschönert

Außentasche mit aufgenähter Rückseite

Zusammenfügen der Einzelteile für die Vorderseite der Wickeltasche mit aufgesetzter Eulen-Außentasche

Fertig zusammengenähtes Vorderteil der Wickeltasche
Innenstoff mit geraffter Tasche. Dazu habe ich in die Mitte der linken Seite eines Stoffrechtecks ein Gummiband gelegt und von rechts die Kante abgesteppt, so dass ein Tunnelzug entsteht. Rechts und links vom gerafften Stoffstück habe ich je einen Streifen des Wachstuchs angenäht, so dass die Raffung und die Außenkanten des Rechtecks sauber vernäht sind

Zweiter Innenstoff: Ihn habe ich mit einer Reißverschlusstasche versehen, um Haustürschlüssel und Handy sicher verstauen zu können. Willst Du eine Reißverschluss-Innentasche nähen, legst Du das Stoffrechteck, in dem Handy und Co liegen sollen, mit der schönen Seite auf die schöne Seite des großen Innenstoffes der Wickeltasche. Dann markierst Du die Reißverschlusslänge und nähst ein 1-Zentimeter breites und beispielsweise 25 cm langes (wenn der Reißverschluss 25 cm lang ist) Kästchen auf beide Stofflagen. In der Mitte des länglichen Kästchens, also 0,5 cm vom oberen und unteren Rand entfernt, schneidest Du einen Schlitz, ebenfalls rechts und links 0,5 cm vom Rand entfernt.  Am besten fixierst Du die beiden aufeinander liegenden Stoffstücke mit 2 Nadeln.
Ist das kleine auf das große Stoffstück genäht und der Schlitz ausgeschnitten, krempelst Du das kleine Stoffstück auf die andere Seite. Auf die Öffnung legst Du den Reißverschluss und nähst ihn langsam und sauber fest

Am Ende klappst Du das kleine Stoffstück zur Hälfte nach oben über den Reißverschluss und vernähst es mit der anderen Hälfte, so dass die Reißverschlusstasche verschlossen ist
Fertige Reißverschlussinnentasche

Zur Verzierung des äußeren und inneren Erscheinungsbildes der Tasche habe ich eine Paspel eingenäht. Die habe ich aus einem vier Zentimeter breiten Streifen und einem dicken Wollband in der Mitte hergestellt
Das vordere und hintere Außenteil der Wickeltasche habe ich mit einem 15 cm tiefen Streifen verbunden und zwischen die beiden Stofflagen eine Paspel eingefügt

Im Inneren der Wickeltasche ist auch eine Paspel eingenäht. Eine kleine Öffnung muss gelassen werden, damit Du später, wenn auch der Reißverschluss eingenäht ist, die Tasche auf die richtige, schöne Seite krempeln kannst
Der nicht teilbare Reißverschluss von oben

Der Reißverschluss von unten, die äußeren Kanten sind eingeschlagen und abgesteppt
Die Kante, die durch die Mitte des Fotos verläuft, sind die oberen Kanten des Außen- und Innenstoffs mit dem eingelegten Reißverschluss

Den Boden des Innenstoffs habe ich mit einer Filzplatte verstärkt

In der Mitte des 15 cm breiten Streifens, der die Tiefe der Tasche bestimmt, wird zwischen Außen- und Innenstoff das Gurtband mit D-Ring eingenäht. Zur Verstärkung der Kante habe ich zum Schluss außen und innen je einen Streifen Gurtband vernäht, siehe große Taschenaufnahme
So sieht die Tasche fertig genäht aus:
Gefüllte Außentasche

Einblick in die Wickeltasche

Hier sieht man beide Innentaschen

Fertig genähte Wickeltasche
Seitenansicht Wickeltasche

Viele Grüße







Hat Dir mein Beitrag gefallen? 
 Über ein Facebook-Like würde ich mich sehr freuen:   https://www.facebook.com/art.vanmil

Kommentare:

  1. ...die ist aber schön!
    woher stammt denn das bügelmotiv?

    viele grüße nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Nicole! Danke für Deine lieben Worte. Das Bügelbild stammt von http://www.stoffundstil.de
      Ich hab's aus dem Laden, weiß nicht, ob es auch online erhältlich ist. Liebe Grüße
      Vanessa

      Löschen
  2. Diese Tasche ist richtig richtig toll! Für meine Freundin möchte ich auch eine Wickeltasche nähen - deine Vorlage wird auf jeden Fall dabeiliegen, wenn ich das mache ;)

    Danke für die Inspiration :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sandra! Ganz lieben Dank für Deinen netten Kommentar zu meiner Tasche. Ich wünsche Dir viel Erfolg und Spaß beim Nähen Deiner Wickeltasche. Du kannst mir gern ein Foto von Deinem fertigen Werk mailen, wenn Du Lust und Zeit hast ( art-van-mil{at}gmx.de ). Ich würd mich freuen!
      Liebe Grüße, Vanessa

      Löschen
  3. Die Materialien für die Wickeltasche: Außenstoff, Innenstoff, Bügelbild, ... wickeltaschegrobe.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Otmar! Wenn Du auf meiner Seite gerne Werbung schalten möchtest, dann kannst Du Dich gerne an mich wenden und musst nicht einfach einen Link zu Deinen Produkten unter der genähten Wickeltasche hier posten. Danke!

      Löschen
  4. Grenzgenial!! Wunderschön genäht, super Stoffzusammenstellung - einfach ein tolles Werk. Und noch dazu mit sehr aufwendiger Fotoanleitung. Ich nähe selbst und weiß daher wovon ich spreche ;-) Wenn du mal Lust und Zeit hast (das haben so kreative Köpfe wie wir ja selten) schau mal auf meinem Blog vorbei www.connyswerk.at
    Ganz liebe Grüße aus Niederösterreich von Conny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Cornelia! Danke für Dein sehr lieben Worte! Ich freue mich immer sehr über den Austausch unter Nähfreunden! War gerade auf Deiner Seite. Du machst wirklich sehr schöne Sachen!!
      Liebe Grüße, Vanessa

      Löschen
  5. Die Tasche ist ja der Wahnsinn!!!
    Würdest du diese Tasche nochmal im Auftrag nähen? Ich wäre dir unendlich dankbar!

    LG Saskia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Saskia, Danke für Deine Nachricht und verzeih bitte, dass ich jetzt erst antworte, Deine Anfrage ist mir leider durchgerutscht. Leider kann ich die Tasche auch nicht im Auftrag nähen, mir fehlt momentan einfach die Zeit für Extraaufträge. Ich hoffe, Du findest eine andere schöne Wickeltasche!
      Ich wünsche Dir eine schöne Adventszeit, viele Grüße, Vanessa

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
Follow